Tippgeber-Provision

Als Tippgeber bis zu 20% Provision erhalten

Sie wissen, dass jemand sein Haus oder seine Wohnung verkaufen möchte? Informieren Sie uns hierüber und erhalten bei einem erfolgreichen Verkauf durch Eulenpesch Kappe Immobilien bis zu 20% unserer Maklerprovision.

So funktioniert’s

Damit die Tippgeberprovision ausgezahlt werden kann, muss es sich um einen “echten” Tipp für Eulenpesch Kappe Immobilien handeln. Dies bedeutet:

  • Die Immobilie ist uns noch unbekannt.
  • Die Immobilie wird noch nicht öffentlich zum Verkauf angeboten (z. B. im Internet, in der Zeitung oder mit Aushängen)
  • Die Immobilie befindet sich in unserem Tätigkeitsgebiet
  • Sie sind kein Ehe- oder Lebenspartner des Eigentümers / der Eigentümerin

Wenn Sie uns über Ihren Tipp informieren, werden wir umgehend überprüfen, ob es sich um einen “echten” Tipp für uns handelt. Wenn der Eigentümer uns im Anschluss den Auftrag zur Vermarktung der Immobilie erteilt und ein erfolgreicher Verkauf durch Eulenpesch Kappe Immobilien stattfindet, erhalten Sie nach Eingang der Gesamtprovision auf unserem Geschäftskonto Ihre Tippgeberprovision.

So berechnet sich Ihre Provision

Beispielsweise geben Sie uns einen Tipp über eine Immobilie, die wir zu einem Preis von 300.000,00 € verkauft haben. Bei einer Provision von 6% + Mehrwertsteuer erhalten Sie einen Anteil von 12% der Nettoprovision und somit 2.160,00 €.

Für den 2. bis 5. Tipp erhöhen wir ihren Anteil auf 15% (auf das Beispiel bezogen wären dies 2.700,00 €)

Ab dem 6. Tipp erhalten Sie 18% unserer Provision (auf das Beispiel bezogen wären dies 3.240,00 €)

Für das 10. Objekt erhalten Sie zusätzlich einen Sonderbonus von 2% und somit insgesamt 20% unserer Provision. Darüber hinaus spenden wir jeweils 5% an folgende Einrichtungen:

  • Elterninitiative Kinderkrebsklinik e. V. Düsseldorf
  • Deutsche Stiftung für Menschen mit Down-Syndrom
  • Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland Düsseldorf

Hier können Sie Ihren Tipp übermitteln

Die Prämie wird ausgezahlt, nachdem wir die Maklerprovision von unseren Kunden erhalten haben. Dies ist in der Regel kurz nach dem Notartermin.

Grundsätzlich dürfen Sie jede Person empfehlen. Einzige Ausnahme ist, dass Sie selbst nicht Eigentümer der Immobilie sind. Wenn Sie Personen werben, die außerhalb des Familien- und Freundeskreises liegen sollte Ihre Akquise ohne Belästigung erfolgen. Dabei sollte auch der Eindruck vermieden werden, das Sie unzulässige Kaltakquise durch Täuschung oder unaufgeforderte Anrufe für Eulenpesch Kappe Immobilien betreiben.

Die persönlcihen Daten des Eigentümers dürfen nur dann weitergegeben werden, wenn dieser zuvor ausdrückleich eingewilligt hat. Somit müssen Sie den Verkäufer zuvor darüber informieren, dass Sie uns einen Tipp geben möchten.

Die Tippgeberprovision gilt, sofern diese den Freibetrag von 256,00 € (§ 22 Abs. 3 EStG) überschreitet als sonstige Einnahme. Im Zusammenhang mit einer regelmäßigen beziehungsweise gewerblichen Tätigkeit müssen bei Überschreitung der sogenannten Kleinunternehmergrenze von 22.000,00 € pro Jahr gegebenenfals Aspekte der Umsatzsteuer beachtet werden. Fragen hierzu kann Ihnen Ihr Steuerberater beantworten.

Tätigkeitsgebiete