Bodenrichtwert

Bodenrichtwert

Der Bodenrichtwert gibt als amtlicher wert an, welchen Preis ein Quadratmeter Bodenfläche in einer bestimmten Zone aktuell hat. Dazu wird mindestens alle 2 Jahre der Durchschnitt der zuletzt erzielten Kaufpreise einer Region berechnet. Je nach Bundesland werden die Bodenrichtwerte regelmäßig neu veröffentlicht und dienen als Richtgröße für Käufer oder Verkäufer, dabei ist er jedoch nicht verbindlich und variiert. Der tatsächliche Kaufpreis eines Grundstücks kann beispielsweise durch einen Immobiliensachverständigen bestimmt werden und weicht oftmals ab, da Besonderheiten eines Grundstücks bei der Bestimmung des Bodenrichtwertes nicht mit einbezogen werden.

Über den Autor

Thomas Eulenpesch administrator